Über uns

Wir sind allesamt Waldschrate mit Leib, Herz und Seele! Unser Team besteht aus verschiedenen erfahrenen Menschen, von welchen jeder sein eigenes Spezialgebiet mitbringt und es sich zur Aufgabe gemacht hat, sein Wissen zu teilen und weiterzureichen. Die meisten von uns sind ausgebildete Wildnispädagogen und haben lange Erfahrung im Umgang mit Menschen verschiedenen Alters. Wir sind Teil eines Netzwerks von Menschen, die eines miteinander gemein haben: Sie wollen im Einklang mit unserer guten alten Mutter Erde leben, all ihre Kinder achten und wertschätzen und ihnen altes, wertvolles Wissen vermitteln, welches dabei helfen kann die Verbindung zum „großen Ganzen“, oder auch „unserer Natur“ wiederherzustellen bzw. zu festigen. Unsere Methoden basieren auf Lehren verschieder Naturvölker und ihren Abgesandten. Einer von Ihnen ist Tom Brown Jr., welcher viele Jahre die Lehren eines alten Apachen names Stalking Wolf erfahren durfte und von diesem beauftragt wurde sein erworbenes Wissen weiterzugeben. Dies tut er bis heute in der ihm vermittelten Tradition des „Coyote-Mentorings“, der Kunst des Fragenstellens und Neugiererweckens. Sein erster „Schüler“ war ein Junge namens Jon Young, welchen er wiederum viele jahre begleitete und sein Wissen auf Art des Koyoten vermittelte. Jon Young sammelte weiterhin viel Wissen über die Lehrmethoden der Naturvölker aus aller Welt, aber auch Ergebnisse moderner Wissenschaften. Er entwickelte daraus ein Modell, welches später bei uns als Wildnispädagogik bekannt wurde und eröffnete die erste Wildnisschule in Amerika. Unsere Arbeit ist von diesen Methoden stark inspiriert und mit dem Wissen unserer eigenen Vorfahren, Traditionen und unseren ganz persönlichen Erfahrungen bereichert.

mehr…