Wahrnehmung – Die Basis

Sitzplatz

„sehen, hören, riechen, schmecken, spüren, wissen…“


Termin: auf Anfrage (3 Tage)

Veranstaltungsort: Camp der Wildnisschule Waldschrat

Kosten: 220€ pro Teilnehmer

inklusive MwSt., Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung mit biologischer und nach Möglichkeit regionaler Kost.

Teilnehmer: 6-12 Erwachsene

Mentor: Martin Schreiber


Dieses Wochenendcamp hat das Ziel, all unsere Sinne zu öffnen, zu sensibilisieren und Bewusstsein zu schaffen. Es geht darum Kontakt aufzunehmen, Kontakt zur Natur mit all ihren faszinierenden Geschöpfen und Wundern und auch Kontakt zu uns selbst und unseren schlummernden Fähigkeiten und Wünschen. Wir verbringen die gesamte Zeit draußen, kochen und schlafen im Camp und gehen raus in den Wald um unsere Umgebung mit Hilfe von verschiedenen Übungen und Spielen mit allen Sinnen zu erfahren. Wir werden mit jeder Zelle unseres Körpers spüren, dass wir Teil der Natur sind und die Natur Teil von uns. Die Natur ist eine unglaubliche Kraftquelle und wir zeigen Methoden, welche die kraftgebende Verbindung jederzeit fühlbar werden lassen können, auch im Stadtalltag. Wir schaffen gemeinsame Erfahrungen und werden diese reflektieren. Durch persönliche Herausforderungen und Grenzerfahrungen werden wir gefordert, uns mit uns selbst und unserer Umgebung intensiver als gewohnt auseinanderzusetzen.


Ziele:

  • Entspannung
  • Öffnung und Erweiterung der Wahrnehmung (Sensibilisierung der Sinne)
  • Natur- & Grenzerfahrung (Leben in der Wildnis)
  • Naturverbindung
  • Reflektion des “Ichs” und der Position im eigenen Leben
  • Verstehen von Zusammenhängen in unserer Welt
  • Bewusstheit/Bewusstsein schaffen

auch spannend: Zuhause in der Natur – Wildnisbasiskurs