Feriencamps

Unsere Feriencamps garantieren besonders intensive Natur- und Gemeinschaftserfahrungen, denn auf unserer Wildwiese direkt am Waldsee machen wir fast alles selbst. Wir kochen gemeinsam am Feuer (welches wir übrigens auch ohne moderne Hilfsmittel entzünden), schlafen in Zelten oder unter freiem Himmel und sind somit mittendrin in einem der vielseitigsten Naturräume der Region. Wir stellen einfache Werkzeuge und Gefäße her, bauen Unterkünfte im Wald, gehen auf Spurensuche, lernen uns anzuschleichen, gehen auf Nachtwanderungen, sammeln essbare Wildpflanzen, singen Lieder, lauschen spannenden Geschichten und vieles mehr…

 mögliche Inhalte:

  • Feuer machen wie die Naturvölker (ohne moderne Hilfsmittel)
  • Wilde Küche (Kochen am Feuer)
  • essbare Wildpflanzen & Heilpflanzen
  • Unterkünfte aus Naturmaterialien
  • Herstellen von Schmuck, Werkzeugen und Gefäßen aus Naturmaterialien
  • Spuren und Fährten lesen und deuten
  • Die Geheimnisse der Vogelsprache
  • Die Kunst des Schleichens
  • Tierbeobachtungen (und was es dazu braucht)
  • Nachtwanderungen (ohne Taschenlampen und erschrecken!)
  • Scout-Missionen
  • Bogenbau & Bogenschießen
  • ganzheitliche Wildtierverarbeitung (Rohaut, Leder, Knochen, Sehnen etc.)
  • Spiele, Lieder, Geschichten (sind immer dabei!)

Termine 2020


Osterferien-Tour

12.-18.4.2020  (Anreise 17:00 Uhr, Abschlusskreis und Buffet am Abreisetag um 13:00, Abreise ab ca. 15:00) Max. 15 Teilnehmer. Achtung: Nur für fortgeschrittene Teilnehmer der Wildnisgruppe und unserer Camps! Wir sind 6 Tage und Nächte auf Scout-Tour im Wald unterwegs und schlafen unter freiem Himmel!


Sommerferiencamp I

28.6.-4.7.2020 (Anreise 17:00 Uhr, Abschlusskreis und Buffet am Abreisetag um 13:00, Abreise ab ca. 15:00) Max. 25 Teilnehmer


Sommerferiencamp II

12.-18.7.2020  (Anreise 17:00 Uhr, Abschlusskreis und Buffet am Abreisetag um 13:00, Abreise ab ca. 15:00) Max. 25 Teilnehmer


Herbstferiencamp

11.-17.10.2020  (Anreise 17:00 Uhr, Abschlusskreis und Buffet am Abreisetag um 13:00, Abreise ab ca. 15:00) Thema: „Der Schatz der Wildnis“ Wildpflanzen & Wildtiere entdecken und ganzheitlich verarbeiten! Max. 20 Teilnehmer. Achtung: Camping-Vorerfahrung ist angeraten!


Veranstaltungsort: Camp der Wildnisschule Waldschrat

Kosten:

  • 300€ pro Teilnehmer / für weitere Geschwister je 250€, inkl. Bio-Vollverpflegung und Campkosten (Übernachtung im eigenen Zelt)
  • Zuschüsse für Geringverdiener bis zu 50% auf Anfrage möglich!
  • 150€ Rabatt bei Buchung von drei Feriencamps (Zuschüsse ausgeschlossen)

inkl. Verpflegung mit biologischer und nach Möglichkeit regionaler Kost. Übernachtung im eigenen Zelt.

Teilnehmer: Kinder und Jugendliche von ca. 8-16 JahrenAnmeldung

Dieses Projekt wird freundlicherweise von unserem Kooperationspartner Naturkosmos e.V. mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert. Vielen Dank dafür!

 


auch spannend: Wochenendcamps im Jahreskreis